Golden Terraces Vineyard Pinot Noir, Marlborough, Mud House 2010

Golden Terraces Vineyard Pinot Noir, Marlborough, Mud House 2010

Der Wein :

Der Golden Terraces Vineyard Pinot Noir ist ein Rotwein mit konzentrierten und eleganten Aromen. Im Bukett zunächst deutliche Beerenfrucht, dann ein Hauch von Kaffee, Zimt und frischen Kräutern. Am Gaumen sehr saftig und beerig, dazu auch Aromen von Schwarzkirsche und verschiedenen Gewürzen. Sehr weich und voll mit gut integrierten Tanninen und einer feinen Säurestruktur. Der Abgang ist wunderbar lang und klingt sehr schön nach. Der Ausbau im Barrique hat die Tannine schön rund geschliffen und dem gesamten Wein dadurch eine sehr weiche Art gegeben.

Das Weingut :

Das neuseeländische Weingut Mud House ist noch recht jung, da es erst im Jahr 1996 von Jenifer und John Joslin zwei Briten gegründet wurde, die sich während einer Weltumsegelung dazu entschlossen, sich in Marlborough in Neuseeland niederzulassen. Kurzerhand verkauften sie ihr Segelboot, erstanden im Gegenzug 20 Hektar Land und begannen damit, die beiden Rebsorten Sauvignon Blanc und Pinot Noir anzupflanzen. Inzwischen gehört das neuseeländische Weingut Mud House vier Familien und besitzt nicht mehr nur 20 Hektar Rebfläche, sondern Weinberge in den besten Lagen der Nord- und Südinsel Neuseelands.

Der Weinberg :

In einem Weinberg, der den Namen Golden Terraces trägt, werden die Pinot Noir-Reben für diesen Wein kultiviert. Dieser Weinberg ist in Central Otago auf der neuseeländischen Südinsel gelegen. Die Böden in diesem Bereich bestehen aus einer wasserdurchlässigen Lehmschicht, die auf Tonschiefer liegt. Auf diesen Bodenverhältnissen kommt Pinot Noir ideal zurecht. (…)

Golden Terraces Vineyard Pinot Noir, Marlborough, Mud House 2010

 

Golden Terraces Vineyard Pinot Noir, Marlborough, Mud House 2010 online kaufen – mehr Infos hier!

Schlüsselwörter:  Neuseeland>Rotwein>trocken